Egon Schiele Art Centrum in Krumau

Das Egon Schiele Art Centrum zeigt in sehr schönen Räumlichkeiten Zeichnungen, Grafiken, persönliche Briefe, Visitenkarten, zahlreiche Fotografien, eine Dokumentation über seine Krumauaufenthalte und die Motive auf seinen Gemälden und Zeichnungen. Ausgestellt sind auch Schieles Entwürfe von Möbeln und die einzige von Schiele gefertigte Plastik und eine Totenmaske. 

Das Egon Schiele Art Centrum in Krumau

Egon Schiele zog 1911 nach Krumau, dem Geburtsort seiner Mutter. Er richtete sich ein Atelier ein und lebte in wilder Ehe. Durch seine Aktdarstellungen junger Mädchen wurde er von der Bevölkerung jedoch abgelehnt und zog im gleichen Jahr wieder in die Nähe vom nach Wien. Dort wurde er wegen des Verdachts auf Verführung einer Minderjährigen verhaftet und musste für 24 Tage ins Gefängnis. Er ist bereits mit 29 Jahren verstorben.

Das Museum bietet außerdem wechselnde Ausstellungen klassischer und zeitgenössischer Kunst. 

Im Innenhof des Art Centrum ist ein schönes Café. Auch der Museumsshop ist einen Besuch wert. 

Hier geht’s zur offiziellen Website des Egon Schiele Art Centrum

Außerdem nicht verpassen in Krumau:

Eine Besichtigung des Fotoateliers Seidel

2 Gedanken zu “Egon Schiele Art Centrum in Krumau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.