Fotoatelier Seidel in Krumau

Wer sich für Fotografie interessiert, sollte sich einen Besuch des Fotoateliers Seidel nicht entgehen lassen. Durch die Führung mit einem Audio-Guide erfährt man viel von der Entwicklung der Fotografie und auch vom Leben an der tschechisch-österreichisch-deutschen Grenze um die Wende um 19. zum 20. Jahrhundert und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 

Das Haus mit dem Fotoatelier selbst ist ein architektonisches Kleinod. Die Besichtigung führt durch den Empfangsgeschäftsraum, das kleine Wohnzimmer und das Schlafzimmer der letzten Hausbewohner Maria und Franz Seidel.

Und das Highlight im Obergeschoss: das lichte Atelier mit Blick auf Krumau.

Zu sehen sind das ursprüngliche restaurierte Mobiliar, Labor und Tegeslichtkopierraum, Papierscheren, Presse, Handdrucker, Vergrösserungsapparate, Kopiergeräte, Poliermaschinen, Handdrucker zum Bedrucken von Rückseiten der Fotografien und natürlich jede Menge historische Fotos.

Wunderschön sind auch die Gärten vor und hinter dem Haus. 

Hier gehts zur offiziellen Homepage des Fotoatelier Seidel

Außerdem nicht verpassen in Krumau:

Eine Besichtigung des Egon Schiele Art Centrum in Krumau

2 Gedanken zu “Fotoatelier Seidel in Krumau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.